Autor Thema: zeitungsbericht: dr. tumblety in new york - eagle, 04.12.88  (Gelesen 7521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thomas schachner

  • Administrator
  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 1329
  • Karma: +2/-0
    • http://www.jacktheripper.de
hallo alle zusammen,

vielleicht hat jemand daran interesse.
zeitungsbericht aus dem brooklyn daily eagle vom 04. Dezember 1888.

alte zeitungen online lesen macht einfach spaß .-)
probiert es einfach mal selbst:

---> http://eagle.brooklynpubliclibrary.org/

übersetzung des artikels gewünscht?

gruss
thomas.

<~> any propaganda is good propaganda, as long as they spell your name right <~>

graf_von_froburg

  • Gast
zeitungsbericht: dr. tumblety in new york - eagle, 04.12.88
« Antwort #1 am: 26.11.2003 16:47 Uhr »
Ja, bitte, übersetz doch mal, verstehe nicht ganz alles oder falsch. Könnt ich besser englisch, ginge ich auf die englischen Sites

Offline thomas schachner

  • Administrator
  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 1329
  • Karma: +2/-0
    • http://www.jacktheripper.de
zeitungsbericht: dr. tumblety in new york - eagle, 04.12.88
« Antwort #2 am: 26.11.2003 17:09 Uhr »
Hallo,

hier die Übersetzung --> in Anbetracht der Kürze der Zeit nur recht "rough" .-)))

gruss
thomas.

--------------------------

Dr. Tumblety in New York.

Die Detectives von Inspector Bryne haben ihn sehr genau beobachtet.


Dr. Francis Tumblety, der Mann, der verdächtigt wurde, mit den Whitechapel Morden in London in Zusammenhang zu stehen, traf gestern an Bord des französischen Dampfschiffs Bretagne in New York ein.
Ein Reporter fragte heute morgen bei Inspector Byrne  nach, ob es nicht irgendetwas gäbe, weswegen man Tumblety in diesem Land verhaften könne.
Der Inspector antwortete, obwohl Tumblety wegen einer Kaution von 1.500 Dollar für ein geringes Vergehen in England ein Justizflüchtling sei, könne er hier nicht verhaftet werden.
Der Inspector fügte hinzu, dass er für den Fall, wenn der Doktor gesucht würde, genau wüsste, wo er ihn finden würde.
Zwei Detectives aus dem Hauptoffice waren am Dock, als der Dampfer eintraf und folgten Tumblety zu einer Unterkunft in der Tenth Street - Die Hausnummer wird nicht veröffentlicht.
Der Ankömmling wird unter strenger Beobachtung bleiben.
<~> any propaganda is good propaganda, as long as they spell your name right <~>