Autor Thema: Ein deutscher Maler???  (Gelesen 29679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Miep

  • Gast
Ein deutscher Maler???
« Antwort #15 am: 14.10.2006 17:40 Uhr »
Walter Sickert - Eine genauso traurige Theorie wie James Maybrick!  :icon_mad:
Es tut mir leid wenn ich das so sagen muss, aber... Die gute Frau Cornwall hat keine Ahnung!!!!!!!
Von wegen DNA extrahieren und so - Sie hat zwar DNA extrahiert, aber keine ZELL-DNA und ausserdem passt Sickert nicht auf die Zeugenaussagen!!!!! Bin ich denn der einzige, der sowas merkt?!  :icon_cry:
Sie soll sich mit richtigen Beweisen wieder melden und dann lässt sich vielleicht über diese Theorie mit mir reden.

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #16 am: 14.10.2006 18:10 Uhr »
"Bin ich denn der einzige, der sowas merkt?!"

Keine Angst, Miep, biste nicht. :icon_rolleyes:

C


Miep

  • Gast
Ein deutscher Maler???
« Antwort #17 am: 14.10.2006 21:41 Uhr »
@Chris Jd: *omg* Vielen Dank!! Im englischen Forum bin ich offensichtlich die einzige, die sowas glaubt... XD

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #18 am: 15.10.2006 12:54 Uhr »
Miep:
Welches der englischen Foren ist das??

C

Miep

  • Gast
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #19 am: 15.10.2006 20:43 Uhr »
Das Casebook.org-Forum. Hab mal bei Sickert meine Meinung gepfeffert und es folgen stundenlange Mail-Diskussionen... *g*
Das Ergebins: Frau Cornwall ist eine eingebildete dämliche Ziege, die keine Ahnung von DNA-Extrahieren hat - Dafür aber viel zu viele Fans.  :icon_mrgreen:

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #20 am: 16.10.2006 07:24 Uhr »
Also bei casebook glaubt nicht mal die Fliege im Serverraum an Sickert.
C

Miep

  • Gast
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #21 am: 16.10.2006 11:17 Uhr »
Da waren am Anfang meiner Registierung mal 2 oder 3 Leute, die wegen dieser DNA-Extrahierung plötzlich tgotal verunsichert waren und gemailt haben. Die Theorie wurde aber schnell wieder verworfen und wir bleiben wieder beim Cornwall-hat-keinen-Strunz! *g* Bist du auch dort registriert?  :icon_smile:

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #22 am: 16.10.2006 13:04 Uhr »
ja

Offline academyfightsong

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 509
  • Karma: +1/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #23 am: 16.10.2006 14:12 Uhr »
Also bei casebook glaubt nicht mal die Fliege im Serverraum an Sickert.

erzähl das mal stan russo... :icon_wink:

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #24 am: 16.10.2006 18:17 Uhr »
 :icon_mrgreen:

JohnEvans

  • Gast
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #25 am: 16.10.2006 19:13 Uhr »
@Chris,
 
Vielleicht war das GSG ein spontaner Einfall von ihm? Was mich aber wirklich wundert, ist, warum hat Warren dermaßen heftig reagiert, wo doch diese Schmierereien in der Gegend üblich waren. Die anderen hat er ja auch nicht entfernen lassen.

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #26 am: 16.10.2006 19:37 Uhr »
Hi John,

imho: Unter den anderen Schmierereien lag kein unmittelbarer Zusammenhang mit einem der Morde, es waren "nur" die Graffiti.

Dass das apron-Teil in dem Eingang gefunden worden ist konnte man, glaub ich, nicht geheim halten, das Graffito ja auch nicht, aber vielleicht wollte er den unmittelbaren Anblick des Graffitos verhindern, der irgendeinen in der vollbesetzten Straße dann dazu anstachelt, die "Massen" aufzuwiegeln.

Und wenn du Photos von der Petticoat Lane / Wentworth / Goulston -  Gegend  an Markt-Tagen ansiehst, wird deutlich, dass da wirklich die Hölle los war.

Vielleicht hat er auch wirklich nur überreagiert. Nur die freemason-Story, die kauf ich nicht.

Grüße
Christian

Offline Isdrasil

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • Karma: +2/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #27 am: 17.10.2006 06:58 Uhr »
@John und Chris

Ihr seid so ein Duo.....habt euch glatt in der Adresse geirrt  :icon_rolleyes:

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #28 am: 17.10.2006 07:24 Uhr »
outch, hier iss ja gar ned 108-119 Goulston Str.!

 :smiley7:

Kann man das rüberschieben oder löschen, liebe Webmeister?

Offline thomas schachner

  • Administrator
  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 1329
  • Karma: +2/-0
    • http://www.jacktheripper.de
Re: Ein deutscher Maler???
« Antwort #29 am: 17.10.2006 09:49 Uhr »
hi christian,

einzelne postings können wir nur mit richtig viel aufwand verschieben. ihr könntet allerdings die postings dort noch einmal schreiben und ich lösche sie dann hier raus oder ich packe ein posting rein und fasse eure zusammen.

..wie gewünscht?

gruss
thomas.
<~> any propaganda is good propaganda, as long as they spell your name right <~>