jacktheripper.de
 
sitemap
 

Zeitungsarchiv

Die damalige Presse berichtete exzessiv über die Whitechapel Morde – das Interesse und die Sensationsgier waren groß. Selbst deutsche Zeitungen stationierten eigens Journalisten vor Ort, um Informationen aus erster Hand zu erhalten. Leider nahmen einige von ihnen ihre Aufgabe allerdings nicht ganz so ernst und übersetzten einfach komplette Artikel der ortsansässigen Zeitungen in London, um sie an ihre Redaktionen in Deutschland weiterzugeben.

Trotzdem sind die Zeitungsberichte für uns enorm wichtig, da wir aus diesen Informationen entnehmen können, die wir leider aufgrund eines Großteils von verloren gegangen Polizeiakten nicht mehr zur Verfügung haben. Natürlich wurde nicht jede Information der damaligen Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen an die Presse kommuniziert. Trotzdem erhalten wir aber beispielsweise aus der Recherche einiger Artikel genaue Einblicke in die gerichtlichen Anhörungen, denn Reportern wurde erlaubt diesen beizuwohnen und anschließend darüber zu berichten.

Dem Ripper auf der Spur

Wir dürfen aber nicht außer Acht lassen, dass auch damals schon so genannte „Zeitungsenten“ existierten und nicht alles für bare Münze nehmen, was manch findiger Journalist berichtete. Das wohl interessanteste Beispiel hierfür ist eine ganze Reihe von Artikeln, die sich mit „Jack the Ripper“ ähnlichen Morden in Jamaika und Nicaragua befassten. Genaue Recherchen dieser angeblichen Morde ergaben jedoch, dass dort lediglich eine Frau (Estina Crawford, ermordet am 28. Dezember 1888 in der Nähe von Spanish Town, Jamaika) umgebracht wurde - allerdings nicht durch die Hand des Rippers. Am 13. Februar 1889 ging der „Mitchell Daily Republican“ sogar soweit und behauptete, dass diese „Mordserie“ angeblich von Scotland Yard bewusst der Presse mitgeteilt wurde. Die wahren Hintergründe über diese offensichtlich inszenierten Falschmeldungen durch die Polizei sind heute leider nicht mehr nachzuvollziehen.





Da es uns und den stetigen Helfern dieser Seite unmöglich ist, alle fremdsprachigen, zeitgenössischen Zeitungen zu berücksichtigen und zu übersetzen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.
Haben Sie Material für diesen Bereich? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach! Bei englischen Zeitungsberichten würden wir Sie bitten, den Originaltext mit anzufügen.


Deutschsprachige Zeitungen:

 

 

Deutschsprachige Zeitungen

Allgemeine Zeitung München

Berliner Tageblatt

Coburger Zeitung

Deutscher Reichsanzeiger

 


Dortmunder Nachrichten

Frankfurter Zeitung und Handelsblatt

Freiburger Zeitung

Freisinnige Zeitung, Berlin

Hamburger Fremdenblatt

Hamburgischer Correspondent

Lokal Anzeiger Dortmund

Staufener Wochenblatt

Vossische Zeitung, Berlin

Wiener Zeitung

 


 

Englischsprachige Zeitungen:
(übersetzt)

 

 

Englischsprachige Zeitungen

Barking and East Ham Advertiser

British Medical Journal

Daily Chronicle

Daily Telegraph

 


Graphic, The

Independent, The

Maclean's

New York Tribune

New York World

St. James Gazette, The

Star, The






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum