jacktheripper.de
 
sitemap
 

Philip Hutchinson & Robert Clack "The London of Jack the Ripper: Then and Now"
192 Seiten
Breedon Books Publishing Co Ltd, 2009
ISBN: 1859837646


Sicherlich eines der besten Bücher dieser Kategorie überhaupt. Die beiden Autoren gehören zu den profunden Kennern des viktorianischen London und der Vorfälle in Whitechapel 1888. Die Fotos sind größtenteils von ausgezeichneter Qualität und offenbar mit viel Sachverstand ausgewählt.

Das Buch ist von Annie Milward („Before The Macnaghten Five“) bis Frances Coles fortlaufend strukturiert. Man erfährt einiges zu den Fällen, aber mehr noch zu den Lebensumständen im damaligen East End. Viele Fotos zu den Straßen, Plätzen (teils mit vergleichenden Aufnahmen des heutigen Londons) und auch Momentaufnahmen machen das Buch zu einem Lesevergnügen. Auf der Rückseite des Covers ist die vermutlich einzige bekannte Farbfotografie des Eingangs des Hauses Hanbury Street 29 zu sehen. Aufgenommen 1961, zeigt sich das Haus (laut Evans) quasi noch in einem Zustand, wie zur Zeit des Verbrechens. Ein Buch, dass man nicht übersehen sollte!

 

Andromeda1933
(Dokument zuletzt bearbeitet am 18.02.13)






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum