jacktheripper.de
 
sitemap
 

Paul Begg "Jack the Ripper - The Facts"
560 Seiten
Robson Books
ISBN: 1861056877


Eigentlich sollte man in einer Rezension nicht zuviel verraten oder gleich mit einer Wertung beginnen, bei diesem Buch ist dies allerdings nicht anders möglich, denn es ist neben Philip Sudgens "Complete History of Jack the Ripper" DAS neue Referenzwerk zum Thema. Bisher hat sich mir noch kein Jack the Ripper-Buch so kompakt präsentiert. Es fehlt eigentlich an nichts, was man über den Fall wissen muss. Es wurde selbstverständlich nicht der komplette Inhalt der Polizeiakten abgedruckt oder alle zeitgenössischen Zeitungsausschnitte berücksichtigt, aber dafür gibt es spezifische andere Bücher, die sich damit beschäftigen.

An Fußnoten, Referenzen und Querverweisen wurde diesmal nicht gespart. Was beim Ripper A-Z noch zum größten Teil gefehlt hat (Wer brütet nicht ständig über diesem Buch und fragt sich "Woher kommt denn jetzt diese Info schon wieder?") wird hier wohlwollend erfüllt. Man hat fast den Eindruck in einer Enzyklopädie zu wälzen.

Sicherlich sind all die aufgeführten Zeitungsberichte zwischen dem eigentlichen Text im Kontext schwer zu lesen und bringen einen etwas aus dem eigentlichen Lesefluss, aber der echte Hobby-Ripperologe wird sich an der Vielseitigkeit der Recherchen, sicherlich auch Dank Chris Scott, erfreuen.

Kurzum - Jeder der sich nur annähernd für den Fall interessiert oder mehr darüber wissen möchte, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall kaufen, lesen und als Nachschlagewerk ins Bücherregal stellen.

 

Thomas Schachner


Sie möchten dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch einfach direkt bei unserem Partner amazon.de






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum