jacktheripper.de
 
sitemap
 

D. J. Leighton "Ripper Suspect: The Secret Lives of Montague Druitt"
224 Seiten
National Book Network, 2006
ISBN: 0750943297


Das Buch könnte wohl am ehesten als Versuch einer Biografie gesehen werden. Für eine wirkliche Biografie gibt es wohl nach wie vor einfach zu wenig Informationen über Druitt.
Dennoch ist es erstaunlich was dem Autor gelungen ist über den einstmals „heißen Ripper-Kandidaten“ Sir MacNathans zusammen zu tragen.

Die berufliche und sportliche Laufbahn Druitts werden ausführlich behandelt, ebenso seine Zeiten auf dem Winchester College und später in Oxford. Interessantes kann man über das Leben und den harten (auch physischen) Drill der jungen Studenten auf den Universitäten erfahren.

Nach der Lektüre des Buches könnte man geneigt sein, die „Akte Druitt“ zu schließen. Leighton kommt zu dem Schluss, je mehr man die Umstände der Morde in Whitechapel und die Vorwürfe gegen Druitt mit den Tatsachen um seine Person gegenüber stellt, desto weniger bleibt von dem übrig, was ihn verdächtig machen könnte. Auch das wäre ja bereits ein Fortschritt.
Eher ein Buch für Liebhaber oder Sammler.

 

Andromeda1933
(Dokument zuletzt bearbeitet am 18.02.13)






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum