jacktheripper.de
 
sitemap
 

Hendrik Püstow & Thomas Schachner
"Jack the Ripper - Anatomie einer Legende"
304 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
Hardcover, 14 x 21,2 cm
Militzke Verlag
ISBN 978-3-86189-861-0 (Hardcover)
ISBN 978-3-86189-978-5 (E-Book)
Preis: 22,90 Euro (HC) / 12,99 Euro (EB)

Erscheinungsdatum: Januar 2017

 


Einem Jahrhundertmysterium auf der Spur: Wer tötete im Herbst 1888 in London mindestens fünf Prostituierte auf bestialische Art und Weise?

- Aktualisiert und erweitert: das erfolgreiche Standardwerk, die einzige deutschsprachige Gesamtdarstellung zum bekanntesten Fall der Kriminalgeschichte

- Präsentation neuer Fakten und weiterer Tatverdächtiger

- Ein spannendes Sachbuch mit vielen nützlichen Zusatzinformationen – nicht nur für »Ripperologen«.


Das Buch:
Jack the Ripper – der Name sorgt für Gänsehaut.
Das Rätsel um den bekanntesten Serienmörder der Geschichte ist noch immer ungelöst. Wer war es, der im Herbst 1888 in London mindestens fünf Prostituierte auf bestialische Art und Weise tötete? Jack-the-Ripper-Forscher auf der ganzen Welt versuchen seit über 120 Jahren, das Mysterium zu entschlüsseln.

Update 2017: Hier legen die Autoren ein gründlich überarbeitetes Standardwerk vor: die aktuelle objektive deutschsprachige Gesamtdarstellung zum bekanntesten Fall der Kriminalgeschichte. Sie haben unzählige historische Zeitungsartikel, umfangreiche Londoner Polizeiakten sowie bisher unveröffentlichte Dokumente studiert. Minutiös werden die Ereignisse und Zusammenhänge der Taten rekonstruiert, die Fakten, die für oder gegen die Hauptverdächtigen sprechen, abgewogen und mögliche Theorien vorgestellt.
Ein spannendes Sachbuch mit vielen nützlichen Zusatzinformationen – nicht nur für „Ripperologen“.

Anmerkung der Autoren:
Im Buch werden Dokumente (unterschiedlicher Art) gezeigt/zitiert, die komplett unbekannt sind und vorher noch niemals publiziert wurden - weder auf casebook.org oder jacktheripper.de!






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum