Autor Thema: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!  (Gelesen 58289 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KvN

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #165 am: 12.07.2010 11:10 Uhr »
Mal abgesehen davon, welche Beweiskraft Bowers Theorie vor Gericht hätte, schon die Tatsache dass Sickert sich offenbar doch sehr für den Fall intressierte erscheint mir aufschlußreich. Aber zu JtR als "Kunstfigur" spinne ich eh grad in einem anderen Thread vor mich hin...

Grüße

Stordfield

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #166 am: 31.10.2013 15:14 Uhr »
Schade, dass crazieirgenwas nicht mehr in unserer Runde ist. Dessen Sickert- Theorie (er hat ja nicht mal eine eigene Theorie, sondern nur eine von Cornwell übernommene) hätte ich jetzt so gerne auseinander genommen.
Glaubt sonst noch jemand an den Quatsch?

Gruß Stordfield

Offline Damien

  • Inspector, H Division
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Karma: +0/-0
  • Nicht aussteigen im Sturm, sondern weiterrudern.
    • Alex Terz
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #167 am: 31.10.2013 16:49 Uhr »
Hallo Stordfield,
nein, das glaube ich nicht, dass er der Ripper war.

Vielleicht hat er Briefe geschrieben und vielleicht hat er sich auch bei seinen Bildern
von Fotos der Opfer inspirieren lassen.

Künstler neigen dazu sich von Dingen kreativ beeinflussen zu lassen.
Nicht umsonst gibt es in der Musik Konzept-Alben oder in der Malerei bestimmte Themen.

Aber mit Sicherheit war er nicht der Ripper, wie uns Frau Cornwell auf biegen und brechen davon
überzeugen will.

LG
« Letzte Änderung: 31.10.2013 18:06 Uhr von Damien »
"Music without the idea is simply music..." - Edgar Allan Poe

Stordfield

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #168 am: 31.10.2013 17:24 Uhr »
Genau, Damien!  :good:

Offline Isdrasil

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • Karma: +2/-0
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #169 am: 31.10.2013 19:02 Uhr »
Stordfield, da hast Du absolut Recht! Ich vermisse auch die Sickert und königlichen Verschwörer Anhänger. Wir sind so furchtbar ernst und seriös geworden.  :nea:

Grüße, Isdrasil

Stordfield

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #170 am: 31.10.2013 19:36 Uhr »
Genau, Kumpel.
Vor kurzem wurde sich hier noch beschwert, dass unser Forum zu spezifisch sei. Nun habe ich bereits mehrere alte Threads entstaubt und trotzdem kommen keine Antworten.
Okay, ich gebe auf.
Obwohl es wirklich schön wäre, mal wieder über Grundsatzfragen zu diskutieren.

Gruß Stordfield

Andromeda1933

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #171 am: 31.10.2013 21:29 Uhr »
Es fällt halt schwer, diesen Theorien die Stange zu halten. Bei dieser Sickert-Geschichte habe ich das böse Gefühl, der Cornwell ging es gar nicht um eine objektive Suche nach den Mörder, sondern sie versuchte den Hype um all die neuen forensischen Theorien (siehe die vielen TV-Serien zur Zeit) zu nutzen, um einen großen Erfolg zu landen. Ist ihr auch gelungen.
Was macht eigentlich Maybrick? Ist der inzwischen völlig aus dem Rennen?

Offline Isdrasil

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • Karma: +2/-0
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #172 am: 01.11.2013 11:25 Uhr »
Hi

Genau, Kumpel.
Vor kurzem wurde sich hier noch beschwert, dass unser Forum zu spezifisch sei. Nun habe ich bereits mehrere alte Threads entstaubt und trotzdem kommen keine Antworten.
Okay, ich gebe auf.
Obwohl es wirklich schön wäre, mal wieder über Grundsatzfragen zu diskutieren.

Ich glaube, wir brauchen etwas Geduld. Ich habe deine Versuche auf alle Fälle bemerkt. Hat mich sehr gefreut, und ich bin auch drauf eingestiegen. Bei Bucks Row zum Beispiel oder auch hier, immerhin findet ja gerade ein Gespräch statt. Da ich mir deiner Versuche hier bewusst war, habe ich ein wenig die Facebook-Schiene bearbeitet, Werbung gemacht etc., um die derzeitige Vielfalt zu nutzen und Neulinge anzusprechen.
Ich denke, wir sollten dran bleiben. Die kalte Jahreszeit kommt, starten wir nochmal eine Winteroffensive, bewahren wir aber im Hinterkopf, dass sich nicht von heute auf morgen was ergibt...

Seltsamerweise sehe ich oftmals bei "Wer ist online" die Nachricht: "Registriert ein neues Benutzerkonto im Forum", bei den neuen Mitgliedern steht aber seit einigen Wochen schon Anne Boleyn. Soll keine Kritik sein. Ich verstehe das nur nicht, weil ich diese Neuregistrierungen tatsächlich öfter mal lese, es passiert aber nichts. Ich kann bzw. will das nicht glauben, dass Anne mit ihrer Registrierung am 24. September (!) das neueste Mitglied sein soll.

Bleiben wir locker. Im Moment sind wir auf dem richtigen Weg, denke ich. Alles fängt klein an, auch das, was schon mal größer war ;-)

Ich finde deine Belebungsmaßnahmen zumindest super, bleib bitte am Ball  :good:
Ich habe ein gutes Gefühl dabei.

Grüße, Isdrasil
« Letzte Änderung: 01.11.2013 11:38 Uhr von Isdrasil »

Stordfield

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #173 am: 01.11.2013 12:18 Uhr »
Danke, Pat!

Es gibt tatsächlich eine Menge Themen, die nicht ausdiskutiert wurden. Ich würde mir wünschen, dass mal über diese ungeklärten Sachen so eine Art Zusammenfassung geschrieben wird. Damit meine ich z.B. die Frage nach der Mordwaffe. Weiß denn nun jemand, was der Ripper benutzt hat? Wo kommt er nun wirklich her? Spannend auch: Fluchtwege. Alles schon mal angerissen, aber nie zu Ende gebracht. Schade. So viel Stoff, aber niemand geht ihn konkret an. Lieber wird gemault.

Gruß Stordfield

Offline Isdrasil

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • Karma: +2/-0
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #174 am: 01.11.2013 16:25 Uhr »
Schade. So viel Stoff, aber niemand geht ihn konkret an. Lieber wird gemault.

Ja, das ist aber schwer. Ich zähle mich mal zu den Maulern. Habe mich oft genug über das Forum und mögliche Ursachen muckiert.
Aber es ist problematisch, es kann ja nicht alles an uns liegen. Das Problem sind nach wie vor die ausbleibenden Neulinge. Ich glaube jeder von uns, Du, Lestrade, Andromeda, Phil, Ani, Lestrat & Co, tut das, was er kann und was in seinem Interesse steht. Wir können keinem der aktiven und einigermaßen aktiven User einen Vorwurf machen.

So seltsam es klingt, und damit schließt sich der Kreis zum Thema dieses Threads: Wir haben Cornwell viel zu verdanken. Ihr Buch hat eine Riesenwelle losgetreten. Cornwell ist eine erfolgreiche Autorin, durch sie hörten extrem viele Krimifans erstmalig vom Fall "Jack the Ripper". Ich gehöre dazu. Gäbe es Cornwell nicht, vielleicht wäre ich nicht hier in diesem Forum.

Und so eine Welle bräuchte man wieder mal. Was weiß ich. Ein Buch, noch besser einen Kinofilm. Ich meine, was sollen wir denn sonst tun? Wir interessieren uns alle für das Thema, haben aber auch nicht unendlich Zeit, um einen auf "Alleinunterhalter" zu machen. Ich denke auch, dass keiner von uns eine Erlöser-Rolle hat. Man kann sich ja auch über Umweltverschmutzung beschweren, ohne gleich in Jesuslatschen und Baumwollsack im Wald wohnen zu müssen. Es sind kleine Schritte, die zählen. Und die gehen wir gerade. Mehr kann man nicht tun.

Grüße, Isdrasil

Stordfield

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #175 am: 01.11.2013 18:29 Uhr »
Ja, ist wohl so...seufzer.
Wenn ich Ahnung hätte vom Computer, dann würde ich auch gern mal diese facebook- Seite ankucken. Weiß aber nicht wie.
Muß ich mich irgendwo anmelden? Bitte nicht lachen, habe wirklich null Kennung. Und meine Frau meint, das könne jedes Kind.Jajaja....

Gruß Stordfield

Andromeda1933

  • Gast
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #176 am: 01.11.2013 18:29 Uhr »
Klar, die Cornwell setzte mit ihrem (guten) Namen einiges in Bewegung. Das vermeintliche „Tagebuch“ tat es damals auch. Das leidige Problemchen ist natürlich, wo soll eine „Bombe“ jetzt noch herkommen? Wer sich der „Ripperologie“ ernsthaft widmet, muss wohl nach Mosaiksteinchen suchen. Inzwischen ist es viel einfacher geworden, jemanden als Täter zu entlasten, als irgend jemanden die Schlinge um den Hals zu legen. Erst vor kurzem wurden ja erneut „Lösungen“ angekündigt (auch im Forum angesprochen) und erwiesen sich leider sofort als laues Lüftchen.
Bei mir hat dieser Kriminalfall ein großes Interesse an der Zeit der viktorianischen Epoche ausgelöst.

Irgendwas passiert aber dennoch „da draußen“, außerhalb des Forum. Gelegentlich bemerke ich 80, 90, auch schon mal über 200 Gäste bei uns. Und ganz recht, Isdrasil, ich bemerke auch, dass sich hin und wieder einer als Nutzer einträgt. Wir sollten uns mal an die Nase fassen, ob wir Neulinge und/oder Interessenten mit detailverliebten und Ellenbogen-Diskussionen vielleicht abschrecken, sich zu Wort zu melden. Möglich, dass manch einer sich nicht traut zu fragen, „wer war eigentlich Abberline“ aus Angst, als Antwort nur ein „Lies doch erst mal ein Buch“ zu bekommen?
Wie wäre es mit einem festen Chat-Abend im Monat? Wenn alle wissen, dass unser Forum jeden X-Tag im Monat für 1-2 Stunden online geht, treffen sich vielleicht einige mehr zum chatten.
Für die neuen Mitglieder auch eine Einladung, uns hier kennen zu lernen.

Offline Isdrasil

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • Karma: +2/-0
Re: Sickert war´s nun einfach nach heutigen Ermittlungen!!!
« Antwort #177 am: 01.11.2013 19:11 Uhr »
Irgendwie sagen wir alle die Wahrheit, oder?

@Stordfield: Ist eigentlich ganz leicht. Gehst auf facebook.de und da dürfte dann irgendwo etwas wie "Benutzerkonto einrichten" etc. stehen. Dann kommt eine normale Anmeldung wie hier auch über deine Emailadresse und zack, biste schon drin (oder was?) ;-) Dann kannst Du nach Namen suchen und die betreffenden Personen als Freunde hinzufügen. Oder Du suchst nach Seiten wie "jacktheripper.de" und klickst auf "Gefällt mir". Als Folge bekommst Du alle Nachrichten und Bilder etc., die deine Freunde oder "gelikten" Seiten reinstellen. Du kannst auch Dinge reinstellen, Sachen schreiben etc. Da sehen dann deine Freunde. Das ist das grobe Prinzip, Rest wirst Du schon lernen.

Heute haben wir bei Facebook ein Bild von Sickert geposted. Und ich muss sagen: Es kommt immer noch ein schnelles und hohes Feedback. Solche Themen sind populär, ebenso das königliche Verschwörungsthema.

@Andromeda: Das wäre mal nicht schlecht. Ich würde den Chatabend bei Facebook bekannt geben, Themenabende haben sich früher öfter bewährt (z.B. Themenabend im Chat am 01.11.13 ab 20:00 Uhr: "Winnie Puhh doch nicht so unschuldig, wie er uns glauben lässt?")

Und hier, schon wieder: Gast, 18:54:29s Registriert ein neues Benutzerkonto im Forum.

Driften wir eigentlich vom Thema ab?  8)

Grüße, Isdrasil
« Letzte Änderung: 01.11.2013 19:47 Uhr von Isdrasil »