Autor Thema: I am Jack the Ripper  (Gelesen 23270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dronte

  • Gast
Kaulback
« Antwort #30 am: 13.07.2005 10:31 Uhr »
Hi arxi
Falkensee liegt bei Berlin, aber meine Quelle ist eine ostfriesische Kumpelin und die Seite http://www.etymologie.info/.
Kaul: Kennst Du den Kaulbarsch? Der heißt nicht so, weil er so viel labert, sondern weil er einen gekrümmten Rücken hat. Kaulquappen ebenso.
Das frühneuhochdeutsche Wort "Kaule" bedeutet "Kugel" und spielt auf die kugelige Körpergestalt der Amphibienlarven an.
Back: Man stand auf der linken Seite der Ruderpinne, hielt sie mit der rechten Hand (Steuerbord) und zeigte der in Fahrtrichtung linken Bootsseite den eigenen Rücken, daher Backbord.
Back ist übrigens eines der wenigen noch verbliebenen keltischen Universalia. Sowohl im echten Friesischen, als auch im englischen und skandinavischen Sprachraum (Ausnahme Finnisch) bedeutet es Rücken.
NICHT so im Plattdeutschen, dort heißt es in der Tat Backe.
Die Herkunft des Terminus "Backe" selbst ist eine Verballhornung. Unser verlängerter Rücken ist ja zuweilen genau so rund und wohlgeformt wie unsere  Wangen, denn so heißen sie ja eigentlich, oder?
Aba echt ma, wat jeht mir als'n echta Balina eijentlich det Platte an? Sprech ick doch so eene Art jutturale Ursprache, die mit so unjefähr ßweihundat Wörtern auskommen tut. Et is bekwehm, ville denken muß ick ooch nich, is ja ooch komplißiert, wenn det neurale Substrat daßu, jenannt Hirn oda Bregen, fehlt.
Ach, und noch wat, ick bin ma uff Malta jewesen, und da is ma uffjefalln, daß die det "X" wie een "SCH" sprechen. Und da denk ick ma doch, daß ick hoffen tu, aba echt ma inständich hoffen tu, daß Du, Arxi, keene Malteserin bist. Aba biste nich, oda?
Gruß

Butcher

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #31 am: 13.07.2005 11:59 Uhr »
ACH DU SCHEISSE!

Jetzt fangen die hier mit plattdeutsch an...Leute, mehr als das,
was WERNER 1-4 lehrte versteh ich nich! Und jetzt fängt der Preusse
auch noch an zu palienern  :roll:

UN DESS, WU DOCH AM SCHÄNNSCHT IS
WANN PÄLZISCH GEREDT WERD!

Arxi

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #32 am: 13.07.2005 12:32 Uhr »
ohje, da hab ich ja was losgetreten *gg*

zuerstmal ist sprachkompetenz natürlich immer super. wobei ich halt zugeben muss, dass meine sich "nur" auf das neuhochdeutsche (mit dialektalen einfärbungen natürlich), ein bisschen platt, weil das alle männer in unserer familie sprechen (ich selber leider nicht fließend, verstehs aber, weils halt immer um mich rum war), und genormtes mittelhochdeutsch, in ansätzen auch mittelfränkisch etc (ich kanns zumindest übersetzen). mit dialekten hab ich also - wie man sieht - nicht so viel am hut. bin da eher der mediävistik-mensch :)

@dronte: *pfeif* nicht schlecht. ich ziehe meinen hut. schön erklärt. und der link ist spannend :) danke für das schließen einer wissenslücke!

@red_baron: naja, wenn kaulback aber eine laberbacke ist, steht die herkunft auch in frage *gg* allerdings werde ich mir da keine meinung erlauben, da ich ja leider nicht lesen konnte, was er oder sie geschrieben hat.

Arxi

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #33 am: 13.07.2005 12:40 Uhr »
p.s.: @dronte: nee, ne malteserin bin ich nicht. wie kommste da denn drauf? *amüsiert ist*

Dronte

  • Gast
Arxi
« Antwort #34 am: 13.07.2005 12:55 Uhr »
Hi Arxi
Ich wollte nur darauf hindeuten, daß ich nicht hoffe, Dein Nick "arxi" würde maltesisch ausgesprochen, denn das wäre sehr rückenverlängernd.
Gruß

Arxi

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #35 am: 13.07.2005 14:08 Uhr »
hallo dronte,

neenee, das ist mehr ein phantasiegebilde, das ich von meiner schwester geklaut hab, um ehrlich zu sein  :lol:

lg
martina

allerteuerste

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #36 am: 13.07.2005 19:15 Uhr »
Zitat von: "Red_Baron"
... und Kaulback ist Kanadier, dann sieht es sehr wohl völlig anders aus.

nicht unbedingt. auch kanadier fallen nicht vom himmel, sondern können sich auch aus einwanderern rekrutieren.

kaulback kann demnach ebenfalls ein "zugroaster" sein, vorausgesetzt natürlich, er ist kein scherzkeks.  :lol:

Kaulback

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #37 am: 06.08.2005 07:20 Uhr »
Cool name, eh?
In English, it's not too cool. (Neither is my real Italianized French name.) The K is there to Anglicize. Eventhough you won't say Batch because everyone knows BACH, who wants to say Bock. Sounds to much like Rock (ha ha).

AFS is right: Cream couldn't be Jack. But I'm trying to avoid controversy. That's why I picked Cream. Nothing controversial there? Ha ha.
« Letzte Änderung: 28.02.2006 05:28 Uhr von Kaulback »

allerteuerste

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #38 am: 06.08.2005 11:56 Uhr »
Zitat von: "Kaulback"
Kaulbacks are Lunenbergers. ... from ... Germany...

hach - ich hab gerne recht!  :)  

Zitat von: "Kaulback"
... That thing about America being puritanical and repressed and prohibitionists because of religion....That's a lie.....  

that´s life - too many lies, too many liars ...  :roll:

Saucy_Jacky

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #39 am: 07.08.2005 01:43 Uhr »
Zitat
es geht auch nicht nur um die chrisliche religion. jede religion. so weit ich weiß, wird das lügen allgemein verachtet und als sünde bezeichnet.


In der christlichen Religion geht es in den 10 Geboten aber nur um Meineid und Falschaussage, nicht um das Lügen im Allgemeinen. Da es sich bei diesem Ausruf aber weder um das eine noch um das andere gehandelt haben könnte, wäre diese Lüge (falls sie eine war) vor Gott nicht "strafbar". ;-)

Alexander-JJ

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #40 am: 07.08.2005 08:59 Uhr »
"Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten."


Das bedeutet man darf nicht lügen.

Ich gebe zu, hier wäre mal wieder eine Bibel-Schreibweise-Reform nötig. Aber das dauert sicher länger als die Aufklärung der Ripper-Morde ...

;)

Kaulback

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #41 am: 08.08.2005 02:22 Uhr »
Everything is relative. If a universal or local truth is not expressed relative to something else, it's invariably a lie. I relate everything to everything else and am blessed to be in an advantageous position to do so. Canada is not a melting pot. You don't have to be like Cream and live in the real Canada all your life and never understand it. You can be like me....
Cream is part of the whole. In fact, he may even be the key.
You can look at him or you can spend the next 60 years looking at his back....
« Letzte Änderung: 28.02.2006 05:40 Uhr von Kaulback »

Saucy_Jacky

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #42 am: 08.08.2005 16:35 Uhr »
Zitat von: "Alexander-JJ"
"Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten."


Das bedeutet man darf nicht lügen.

Ich gebe zu, hier wäre mal wieder eine Bibel-Schreibweise-Reform nötig. Aber das dauert sicher länger als die Aufklärung der Ripper-Morde ...

;)


Als Religionsstudent kann ich dir nur sagen, was ich diesbezüglich in Kirchengeschichte gelernt habe, und zwar dass die deutsche Übersetzung eigentlich nicht exakt genug ist, da sich das Verbot eigentlich nur auf Gerichtsverhandlungen (Meineid, etc...) bezieht (damals hatte man nicht die Möglichkeit, andere Beweise aufzutreiben, daher war man auf die Zeugen besonders angewiesen, denn wenn man sagen wir zwei Zeugen hatten, die das gleiche sagen, dann war der Angeklagte praktisch schon verurteilt).

Alexander-JJ

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #43 am: 08.08.2005 18:29 Uhr »
Zitat von: "Saucy_Jacky"
Als Religionsstudent kann ich dir nur sagen, was ich diesbezüglich in Kirchengeschichte gelernt habe, und zwar dass die deutsche Übersetzung eigentlich nicht exakt genug ist, da sich das Verbot eigentlich nur auf Gerichtsverhandlungen (Meineid, etc...) bezieht (damals hatte man nicht die Möglichkeit, andere Beweise aufzutreiben, daher war man auf die Zeugen besonders angewiesen, denn wenn man sagen wir zwei Zeugen hatten, die das gleiche sagen, dann war der Angeklagte praktisch schon verurteilt).



Ich denke schon das sich das Bibelwort auf jegliche Lügen bezieht. Damit sind aber keine Irrtümer, Missverständnisse, Philosophische Betrachtungen usw usw gemeint, sondern eine direkte Lüge zum Nachteil eines anderen Menschen.

Ein Meineid wäre z.B. so eine Lüge zum Nachteil eines anderen Menschen.
 

Kriminalisten:

Soweit ich weiss gab es im Röm. Reich es ganz gute Kriminalisten (das waren meist Legionäre, die für Sonderaufgaben abgestellt waren und sozusagen Polizeiaufgaben wahrnahmen). Diese "Polizisten" sammelten viele Beweise und waren keineswegs nur auf Zeugenaussagen angewiesen.


 ;)

Miep

  • Gast
I am Jack the Ripper
« Antwort #44 am: 14.10.2006 17:29 Uhr »
"I am Jack..."
Jaja, der berühmte angebliche Ausruf von Cream. Und ich meine angeblich damit! Laut meines Wissens hat nämlich nur der Henker diesen Ausspruch gehört...
Für den Fall, dass Cream dies wirklich ausgerufen haben sollte: Ich denke, es war ein Bluff. Cream war ein Giftmischer, warum hätte er so plötzlich seinen Modus Operandi ändern sollen?