Autor Thema: Forensik Doku!  (Gelesen 1425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lestrade

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2846
  • Karma: +13/-1
  • Watson, fahr schon mal die Kutsche vor...
Forensik Doku!
« am: 15.08.2014 10:37 Uhr »
Liebe Freunde,

Diese Dokumentation lief gestern auf 3Sat, “Angeklagt-Forensik“, hier der Link aus deren Mediathek:

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=38287

Viel Spaß beim schauen.

In letzter Zeit habe ich mich wieder vermehrt Freud, Nietzsche und Adler gewidmet. Es ist erstaunlich, wie aktuell sie heute immer noch sind und zwar in allen Bereichen des Lebens. Eben auch zu Jack the Ripper, sei es zu diesem Beitrag, für die Wissenschaft der Ripperologie selbst oder sogar für die JtR Foren allgemein. Anbei ein paar Zitate und wie sagt Freud so treffend: “Zu sich selbst vollkommen ehrlich zu sein, ist eine gute Übung“.

“Das Falsche ist oft die Wahrheit, die auf dem Kopf steht“. Freud

“Wahrscheinlichkeit ist nicht immer Wahrheit“. Freud

"Das sexuelle Verhalten eines Menschen ist oft vorbildlich für seine ganze sonstige Reaktionsweise in der Welt". Freud

“Man wird selten irren, wenn man extreme Handlungen auf Eitelkeit, mittelmäßige auf Gewohnheit und kleinliche auf Furcht zurückführt“. Nietzsche

"Alle Menschen, die man lange im Vorzimmer seiner Gunst stehen läßt, geraten in Gärung und werden sauer." Nietzsche.

“Je größer das erlebte Gefühl der Unterlegenheit eines Menschen ist, desto größer ist die Heftigkeit zu erobern, und desto gewaltsamer ist die emotionale Unruhe“. Adler

“Das "Minderwertigkeitsgefühl" bedarf der "Kompensation" durch Hinwendung zur Gemeinschaft“. Adler

“Überkompensation“ des “Minderwertigkeitsgefühls“ führt zu Ehrgeiz, Herrschsucht, Machtstreben. Oberstes Ziel ist das “Gemeinschaftsgefühl“. Scheitert die “Kompensation“, folgt Absinken in die Geisteskrankheit. Adler

“Wirklich, warum hat nie einer der Großen die Psychoanalyse erfunden? Warum mußte sie auf einen völlig gottlosen Juden warten?“. Freud

"Wenn man jemandem alles verziehen hat, ist man mit ihm fertig". Freud

In diesem Sinne,

Euer Lestrade.
Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit...