Autor Thema: Ernest Dowson  (Gelesen 2328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stordfield

  • Gast
Ernest Dowson
« am: 12.02.2013 19:32 Uhr »
Hallo!

Aus welchen Gründen auch immer verdächtigte der Schriftsteller R.T. Hopkins 1935 einen Mann, dem er das Pseudonym Mr. Moring gab. Kürzlich identifizierte Martin Fido ihn als den Dichter Ernest Dowson. Dowson wurde am 2.8.1867 in Grove, Belmont Hill, Kent geboren. Er wurde im Queen`s College in Oxford erzogen, brach die Ausbildung dort allerdings ab, um im Geschäft seines Vaters zu arbeiten. Es gibt über ihn nicht viel zu sagen, nur dass sein Vater aus Gesundheitsgründen (dieser starb an Tuberkulose) viel in Frankreich war und seine Mutter Selbstmord beging. Er starb am 23.2.1900 im Alter von 33 Jahren an den Folgen von Alkoholismus.
Nichts deutet bei ihm auf JtR hin, zumal er als scheu, gebrechlich und furchtsam beschrieben wurde. Das einzige Interessante an ihm war, das er von George Hutchinson beschrieben wurde (laut Hopkins), der ihn kurz vor M. Kellys Ermordung mit dem späteren Opfer gesehen haben will. Wen meinte Hutch nun? Astrachan- man?

Gruß Stordfield

Offline Lestrade

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2824
  • Karma: +13/-1
  • Watson, fahr schon mal die Kutsche vor...
Re: Ernest Dowson
« Antwort #1 am: 13.02.2013 10:02 Uhr »
Hallo Stordfield!

Kürzlich bedeutet aber schon ein paar Jahre her oder?

Siehst Du eine Ähnlichkeit zwischen Dowson und dem Astrachan-Man?

Grüße Lestrade.

P.S. Erinnerst Du dich noch an unsere "201 Swanson" Diskussion? Der Ziffer hinter Nichols und Chapman? Einer der letzten Tipps war dein Constable 201. Ich habe da etwas Neues und erstaunliches herausgefunden, was sich in jeglicher Hinsicht, einfach so, beinahe nahtlos einfügen lässt. Es ist ganz frisch und bedarf noch einiger Recherche.
Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit...

Stordfield

  • Gast
Re: Ernest Dowson
« Antwort #2 am: 13.02.2013 11:26 Uhr »
Hallo Lestrade!

Ich habe keine Ahnung, ob es Astrachan- man war, glaube aber eher nicht. Dowson wäre damals ja erst 21 Jahre gewesen und ich denke, das ist zu jung. Aber wie und wo sah Hutch ihn?
Du hast etwas über die 201 ausgegraben? Super!!

Gruß Stordfield

Offline Lestrade

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2824
  • Karma: +13/-1
  • Watson, fahr schon mal die Kutsche vor...
Re: Ernest Dowson
« Antwort #3 am: 13.02.2013 12:07 Uhr »
Ob hinter dem Pseudonym (wenn es den eines war) von Mr. Moring nun Ernest Dowson steckte oder als Alternative Francis Thompson, ich denke, es war stets George Hutchinson´s Astrachan- Man damit gemeint. Keine Ahnung, wie diese Typen nun tatsächlich zu dem Zeitpunkt aussahen aber ich erkenne weder Dowson noch Thompson in der Beschreibung von Astrachan-Man. Vielleicht war Mr. Moring einfach nur Mr. Moring oder noch jemand anderes, ich weiß es nicht, ist nicht mein Thema. Dass Mary Jane Kelly mit abgerutschten Poeten abhing, möchte ich gerne glauben.

(Wegen der 201 hörst du die nächste Zeit von mir, ich benötige deine Meinung dazu.)
Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit...