Autor Thema: Verdachtsgründe ?  (Gelesen 6216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stordfield

  • Gast
Verdachtsgründe ?
« am: 12.06.2008 11:15 Uhr »
Hallo !

Kann mir bitte jemand sagen , warum Pedachenko in den Dunstkreis der Verdächtigen geraten ist und wer ihn zu einer suspekten Person gemacht hat ?

Gruß Stordfield

Mort

  • Gast
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #1 am: 12.06.2008 16:56 Uhr »
Hi Stordfield,

hab mal grad im Casebook nachgeschaut, da steht dass dieser Pedachenko angeblich von der rusischen Polizei geschickt wurde um die Londoner Polizei in Verruf zu bringen. Aber weswegen überhaupt :icon_question:  Später wurde er dann in die Irrenanstalt eingewießen. Er soll, so habe ich noch erfahren in Frauenkleidern herumgelaufen sein, was letztendlich wahrscheinlich dazu führte dass man ihn einwieß. Doch angeblich soll dies alles eine Erfindung sein. Ein gewisser William LeQueux der Pedachenko als erster verdächtigte soll gerne Geschichten erzählt haben.

Hoffe ich konnte Dir mal ein klein wenig helfen :icon_wink:

Stordfield

  • Gast
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #2 am: 13.06.2008 16:55 Uhr »
Danke Mort !

Die Sache mit den Frauenkleidern ist ja relativ interessant .
Gab es denn Pedachenko überhaupt , oder ist die ganze Person erfunden ?

Gruß Stordfield

Mort

  • Gast
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #3 am: 13.06.2008 17:51 Uhr »
Hi Stordfield,

hab hier noch was dazu gefunden:

http://jacktheripper.de/forum/index.php/topic,211.msg1304.html#msg1304

Gruss

Mort

Offline Isdrasil

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • Karma: +2/-0
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #4 am: 13.06.2008 18:43 Uhr »
Hi

Würde auch gerne was dazu sagen können - doch leider weiß ich nichts über Pedachenko...und die Bücher, in denen ich nachschauen könnte, befinden sich bereits in Umzugskartons (ist ja auch reichlich dämlich - eigentlich hätte ich die JtR-Bücher zuletzt einpacken sollen  :icon_rolleyes:).

Kann mir vorstellen, dass man noch einiges in Stan Russos "The Jack the Ripper Suspects" hätte entdecken können. Vielleicht hat das ja noch sonst jemand zuhause?

Ich weiß allerdings, dass die Existenz dieses Doktors noch nicht einmal bewiesen oder belegbar ist, wie Mort ja schon bereits gesagt hat. Alles beruht auf der Aussage von diesem komischen LeQueux...

Grüße, Isdrasil

Mort

  • Gast
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #5 am: 14.06.2008 20:45 Uhr »
hab gerade noch ein bißchen recherchiert.
Donald Mc Cormick sagte in seinem Buch " The Identity of Jack the ripper" er hätte eine lithographie von der "Ochranza" Gazette gesehn. Dies muss eine Zeitung des russischen Geheimdienstes gewesen sein. Darin wird im Januar 1909 ein Vassily Konovalov alias Dr. Pedachenko als Jack the Ripper beschrieben.

Pedachenko soll 1886 in Paris gewesen sein wo er wegen Mordes an einer Frau in Montmarte gesucht wurde. 1888 lebte er in Walworth, London mit seiner Schwester.
Zudem soll in dem Zimmer in dem MJK getötet wurde ein ausgebrannter Teekessel gefunden worden sein. Es soll bewiesen sein, dass dieser von Pedachenko benutzt wurde
um seinen Schnurrbart zu rasieren.  Danach sei er dann in MJK´s Kleider geflüchtet. :)

Offline academyfightsong

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 508
  • Karma: +1/-0
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #6 am: 14.06.2008 21:06 Uhr »
Zitat
Es soll bewiesen sein, dass dieser von Pedachenko benutzt wurde
um seinen Schnurrbart zu rasieren.

 :SM003:

Mort

  • Gast
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #7 am: 14.06.2008 22:58 Uhr »
 :icon_rolleyes: unter anderem dazu benutzt wurde :icon_question: :icon_rolleyes: Ach, und es war nicht der zum rasieren benutze Teekessel der MJK´s Kleider anzog und flüchtete sondern Dr. Pedachenko :icon_smile: :icon_aetsch:

Stordfield

  • Gast
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #8 am: 15.06.2008 19:24 Uhr »
Hallo !

Noch einmal vielen Dank , Mort . Ich finde es sehr interessant , was Du da ausgegraben hast .
An diese ganze Geheimdienstsache glaube ich überhaupt nicht , aber , wie schon gesagt , die Flucht in Frauenkleidern ist bemerkenswert ( zumindest für mich ).

Gruß Stordfield

Offline Chris Jd

  • Superintendent
  • *****
  • Beiträge: 389
  • Karma: +0/-0
Re: Verdachtsgründe ?
« Antwort #9 am: 15.06.2008 19:33 Uhr »
Hi,

Donald McCormick gilt mindestens mal als einer mit blühender Fantasie. Und ich hab das jetzt sehr sehr milde ausgedrückt.

Christian