jacktheripper.de
 
sitemap
 

Curriculum Vitae

21. Dezember 1848, Royston, Hertfordshire

unbekannt

   

1867
18. Februar: Beitritt zur Metropolitan Police.

1871
11. Januar: Versetzung zu Scotland Yard.
23. März: Beförderung zum Sergeant.

1876
Beteiligt an den Untersuchungen des Korruptionsskandal (bekannt auch als "Turf Fraud Scandal ") innerhalb der Polizei und der Verhaftung des Anführers William Kurr.

1878
8. April: Beförderung zum Inspektor.

1882
3. Februar: Beförderung zum Chef Inspektor. Beteiligt an den Ermittlungen bezüglich der Phoenix Park Morde.

1883
Wird zum Leiter der "Special Irish Branch".

1893
Ausscheiden aus der Polizei möglicherweise wegen Krankheit. Arbeitete weiterhin als privater Ermittler.

1895
Von der Staatsanwaltschaft angeworben um mehr Beweismaterial gegen Oscar Wilde zu finden.

1906
Untersucht den Fall Harry Kendall Thaw, einem amerikanischen Playboy der unter Mordverdacht steht.

1913
23. September: Er schreibt einen Brief an G R Sims, in welchem er Francis Tumblety als einen Ripper Verdächtigten nennt.

Hier finden Sie die den "Littlechild" Brief

 

Thomas Schachner
(Dokument zuletzt bearbeitet am 19.07.06)






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum